P´8000 Eyewear

09.11.2009

Yoko Ono-Sonnenbrille wieder erhältlich

Neuauflage eines Porsche Design-Klassikers

Bietigheim-Bissingen/München. Porsche Design steht für funktionelles, zeitloses und puristisches Design. Seit Gründung der Marke im Jahr 1972 entstanden so zahlreiche Produkte, die zu Klassikern avancierten. Ein Meilenstein ist die Sport-Sonnenbrille von Porsche Design, die ab sofort als P´8479 wieder erhältlich ist. Für die Neuauflage werden modernste Materialien verarbeitet, so sorgt das in der Raumfahrttechnik beliebte Material Beta-Titan für Leichtigkeit und Flexibilität.

Berühmt wurde die Shield-Sonnenbrille im sportlichen 80er-Jahre-Look durch Yoko Ono. Die Künstlerin trug sie erstmals 1979 bei einer Pressekonferenz. Danach war Ono so oft mit der Porsche Design-Brille zu sehen, dass die P´8479 heute vor allem unter dem Namen Yoko Ono-Sonnenbrille bekannt ist. Unter anderem war die Sängerin mit ihr auf dem Titel des Magazins „Rolling Stone“ zu sehen sowie auf den Platten-Covern zu „Yes, I’m a witch“ (2007) und „It’s allright“ (1982). Zudem trug Yoko Ono die Brille bei einem Foto-Shooting des Fashion-Magazins „New York“.

Porsche Design ist eine Luxusmarke mit besonderem Fokus auf technisch inspirierten Produkten. Gegründet wurde die Marke 1972 von Ferdinand Alexander Porsche, dessen Produkte seither für funktionelles, zeitloses und puristisches Design stehen. Das Produktportfolio umfasst klassische Herren-Accessoires, eine Sportund Modekollektion, elektronische Produkte sowie eine Herren-Duftlinie. Die Produkte werden im Porsche Design Studio in Zell am See (Österreich) gestaltet und weltweit in eigenen Stores, Shop-in-Shops, hochwertigen Warenhäusern sowie im exklusiven Fachhandel vertrieben.

Pressebilder

Zum Seitenanfang